Allianz Angestelltenvertrieb Frankfurt

Mehr als 55 Jahre im Nebenberuf

  • Mo, 7. Okt 2019
Ihr fragt Euch, welches kriminelle Ereignis einen dazu bringt im Nebenjob aktiv zu werden? So passiert, bei unserem Nebenberufsvertreter Gerd Hornung, der seit über 55 Jahren sehr erfolgreich bei uns als Nebenberufsvertreter ist.

Gerd Hornung, geb. am 14.04.1941 in Oberdorla Krs. Mühlhausen in Thüringen (heutiger Mittelpunkt Deutschlands).

Herr Hornung begann am 21.02.1966 seine Karriere bei der Allianz als nebenberuflicher „Kassierer“. Früher war es üblich, die Versicherungsprämie noch bar zu bezahlen.

Hauptberuflich war er beim Finanzamt Hanau verbeamtet (Oberamtsrat).

Wie es dazu kam, dass Herr Hornung bei der Allianz begonnen hat:

Ein anderer „Kassierer“ wurde geprüft, und es fehlten 800 DM in der Kasse. Dieser wurde entlassen. Herr Hornung hat dessen Position übernommen. Er sagte, dass diese Aufgabe nicht leicht war. Er musste mehrfach die Kunden besuchen, um Beiträge vollständig zu vereinnahmen. Damals war die Aussteuerversicherung sehr aktuell! Die Beiträge sehr klein, ab 3 DM …

Die Tätigkeit als „Kassierer“ hat er bis in die 70er-Jahre ausgeübt, bis das Abbuchungsverfahren eingeführt wurde.

Die Arbeit mit Menschen hat ihm sehr viel Spaß bereitet und Herr Hornung hat in dieser Aufgabe den Ausgleich zu seiner hauptberuflichen Tätigkeit am Finanzamt gefunden.

Als nebenberuflicher Agenturist war und ist er sehr erfolgreich. Er erhielt mehrere Auszeichnungen bei Wettbewerben. Unter anderem drei Mal die Auszeichnung „Siegergemeinschaft Leben“, belohnt mit drei tollen Reisen:

·         1984 Kreuzfahrt Venedig-Dubrovnik-Bari-Venedig

·         1987 London

·         …. Amsterdam (Datum leider unbekannt)

Herr Hornung ist bis heute als nebenberuflicher Vertreter sehr aktiv. Die Arbeit mit ihm macht sehr viel Spaß. Er ist bei seinen Kunden sehr beliebt und steht den Kunden stets zu Verfügung.

Zurück Alle Stories Weiter

Sieben gute Gründe für die Allianz