Allianz Geschäftsstelle Berlin-Brandenburg

Kein Tag wie der andere!

  • Fr, 7. Sep 2018
Langeweile kennt er nicht! Stress ja - aber positiver ! Jeder Tag ein neuer Fahrplan, eine neue Herausforderung. Unser Vertreterbereichsleiter, Herr Rene Krause, gibt einen Einblick über seine Kariere bei der Allianz.

Als Vertreterbereichsleiter im Bereich Barnim und Märkisch Oderland wird es eins auf jeden Fall nicht: langweilig. Seit 5 Jahren bin ich nun als Ansprechpartner, Coach und Berater für unsere Agentur und deren Angestellte unterwegs.

Im Jahr 2000 habe ich nach dem Abi meine Ausbildung begonnen – zum Bankkaufmann bei der HypoVereinsbank, damaliger (uns jetzt wieder) Vertragspartner der Allianz. Außendienstluft habe ich dann das erste Mal 2003 „geschnuppert“ als ich mich beim Bauspar-Außendienst VVB-Finanz selbstständig gemacht habe. Das nannte sich seiner Zeit „Ich-AG“. Der Weg führt mich von dort zur Skandinavischen SEB-Bank, dort in den mobilen Vertrieb und schließlich 2010 zur Allianz Beratungs- und Vertriebs AG.

In der Geschäftsstelle Berlin Brandenburg habe ich als Kundenberater die Vertriebsausbildung durchlaufen, meine Abschluss zum Versicherungsfachmann gemacht und bin in die Entwicklung zur Führungskraft eingestiegen. Hier habe die Vorteile der Größe und des Knowhows eines DAX-Unternehmens und Marktführers kennen gelernt. Klare Fahrpläne, kompetente Ansprechpartner und verlässliche Zusagen über Weiterentwicklung und Fortbildung. Auf neue Aufgabe wird man hochprofessionell vorbereitet und immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt, was einem eine berufliche aber auch persönliche Weiterentwicklung ermöglicht.

Als Bereichsleiter im Außendienst ist man nah an dem was uns als Versicherung am wichtigsten ist: am Kunden. Gerade hier am Schnittpunkt zwischen Kunde und Gesellschaft ist es meine Aufgabe die Agenturen in die Lage zu versetzen den bestmöglichen Service zu bieten, den Kunden rundum zufrieden zu machen und umfassend abzusichern. Wie überall gibt es dabei auch immer wieder Hürden zu überwinden und Prozesse zu verbessern – das macht den Job aber auch so interessant.

Ein großer Teil meiner Arbeit besteht auch darin neue Mitarbeiter für unser Unternehmen zu gewinnen, denn ohne engagierte und kompetente Berater vor Ort ist der Servicestandard den wird uns auferlegt haben nicht zu erreichen. In meinem Bereich werden über 38.000 Kunden von 33 Vertretern und Kundenberatern in allen Fragen zu Versicherung, Vorsorge und Vermögen betreut und beraten. Dazu kommen 15 Büroleiterinnen und Büroleiter die sich um die Servicefragen kümmern und die „guten Seelen“ der Agenturen sind. Mit erstklassiger Beratung und Top-Service möchten wir aus zufriedenen Kunden auch begeisterten Mitarbeitern gewinnen.

Alle Aufgaben erfordern natürlich auch großen zeitlichen Aufwand: viele Stunden im Auto, lange – nicht immer einfache - Gespräche und sich fortwährend ändernde Rahmenbedingungen. Auch hier bietet die Allianz hervorragende Möglichkeiten. Ich kann meine Zeit frei einteilen, kann Büroarbeit zu Hause erledigen und über Videoberatung schnell und einfach mit meinen Verkäufern kommunizieren. Die moderne Technik bietet immer neue Unterstützung und Hilfe um effizient zu arbeiten.

Zurück an den Schreibtisch mit Stechuhr und festen Pausenzeiten bekommt mich niemand mehr. Die Freiheit, Entwicklungschance, Weiterbildungsangebote und Gestaltungsmöglichkeiten im Außendienst sind aus meiner Sicht einzigartig. Die Allianz beschreitet konsequent einen Weg der Erneuerung und damit der Zukunftssicherung des Unternehmens. Diesen Weg mitzugestalten macht unglaublich viel Spaß!

Alle Stories

Karrierechancen für Berufserfahrene