Mathias' Geschichte

Dualer Student in der Vertriebsdirektion Köln
Do, 3. Aug 2017

Duales Studium: Bachelor of Arts/Science, BWL/Versicherung – Vertrieb

Du möchtest gerne erfahren, was man in einem dualen Studium bei der Allianz macht und welche Möglichkeiten Du hier bekommst? Kein Problem, ich gebe Dir gerne einen Einblick in meine persönliche Allianz Story.

Ich heiße Mathias und bin seit dem 01. Oktober 2014 dualer Student bei der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG in der Vertriebsdirektion Köln. Viele Menschen behaupten: „Bei der Versicherung ist doch alles langweilig. Du machst immer dasselbe, sitzt nur im Büro rum und ansonsten musst du von Tür zu Tür laufen und Menschen andrehen was sie gar nicht wollen“ – wenn ich darauf gehört hätte, wäre ich jetzt nicht hier. Zum Glück habe ich nicht auf die Skeptiker gehört. Das duale Studium bei der Allianz ist abwechslungsreich, vielseitig und mit vielen spannenden Herausforderungen verbunden.

In einem 3-Monats-Rhythmus wechsle ich zwischen der Theoriephase an der DHBW Mannheim und der Vertriebsphase in einer Allianz Agentur nahe meines Wohnortes. In Mannheim bin ich mit 15 weiteren "Allianzern" aus den Vertriebsdirektionen Köln, Leipzig und Hamburg, sowie 15 Studierenden von anderen Unternehmen in einem Kurs. Vor Ort sind wir alle zu einem Team zusammengewachsen, woraus sich gute Freundschaften entwickelt haben. Neben den Vorlesungen besuchen die Studenten auch Fachveranstaltungen wie z.B. die DKM in Dortmund, um auch einen weitreichenden Blick über die gesamte Branche zu erhalten. Die Vertriebsphase ist jedoch die Zeit, die am meisten Abwechslung bringt. In den ersten 9 Monaten sind insgesamt 6 Schulungen an teils unterschiedlichen Akademien (Köln, Hermannsburg, Bad Honnef, Potsdam) angefallen, an denen alle dualen Studenten aus den Vertriebsdirektionen teilgenommen haben. Während der Praxisphase bin ich in der Agentur als Kundenbetreuer (KB) eingesetzt. Zu meinen Aufgaben als KB zählen nicht nur die ganzheitliche Beratung unserer Kunden und der Verkauf von Versicherungsprodukten, sondern auch die Betreuung des Kunden. Insbesondere im Schadenfall benötigt der Kunde einen Ansprechpartner, der ihm zur Seite steht und ihn unterstützt.

Mit zusätzlichen Aufgaben, wie z.B. Marketingmaßnahmen für die Agentur entwickeln oder die digitalen Medien in der Agentur zu implementieren, habe ich einen umfassenden Einblick in die Prozesse erhalten. In den letzten zwei Jahren konnte ich verschiedene Aufgaben in der Allianz Struktur kennenlernen. So bin ich teils über mehrere Tage mit unseren Spezialisten unterwegs gewesen und habe deren Arbeitsalltag kennengelernt. Dazu kamen zwei Hospitationswochen bei unserem Geschäftsstellenleiter, in denen ich viele wertvolle Eindrücke sammelte. Zudem durfte ich an einigen Projekten, wie z.B. dem Reverse Mentoring oder einer speziellen Produktgestaltung mitwirken und gemeinsame Erfolge mit den Kollegen verzeichnen. Zum Ende des Studiums stellt sich nun die Frage, was ich ab dem 01.Oktober 2017 mit einem abgeschlossenen Bachelor Studium in BWL Versicherung anfangen kann. Auch hier hat die Allianz ein vielfältiges Angebot: Karriereentwicklungsprogramm, Traineeprogramm, Allianz Management Programm oder vielleicht doch ein Stipendium? Die attraktiven Weiterentwicklungsmöglichkeiten sind hervorragende Karrierechancen, die alle Absolventen aus unserem Jahrgang erhalten.

Ich freue mich, dass auch Du Interesse an einem dualen Studium bei der Allianz hast und wünsche Dir alles Gute und viel Erfolg bei Deiner Bewerbung! Bis hoffentlich bald!