Mensch Allianz! - Annika

Di, 12. Nov 2019

Annika, 26 Jahre, arbeitet als Vertriebssachbearbeiterin in der Geschäftsstelle (GS) Niederrhein in Krefeld, die zur Vertriebsdirektion Köln gehört. Sie unterstützt im Innendienst die Verkaufs- und Vertriebsabteilungen und ist beispielsweise für die Auftragsabwicklung zuständig. Dazu aber später mehr.

aa2

In ihrer Freizeit ist Annika auch sportlich aktiv. Vor 3 Jahren probierte sie sich das erste Mal im Pole Dancing. Seitdem wurde der Sport zu ihrem Hobby.

„2016 habe ich meine Leidenschaft für Pole Dance (PD) entdeckt. PD ist eine Mischung aus tänzerischen Elementen, Akrobatik und Fitness und kombiniert Kraft mit Ausdauer, Flexibilität und Körperspannung.“

Was Annika sonst noch für Sportarten betreibt und was sie an ihrem Job bei der Allianz begeistert? Sie verrät es uns!

Wie und wann bist du zur Allianz gekommen?

Wie? Über eine ausgeschriebene Stelle im Internet. Gestartet hat meine Laufbahn bei der Allianz dann am 01.08.2012 als Auszubildende zur Kauffrau für Bürokommunikation in der GS Dortmund.
Meine Übernahme nach der Ausbildung erfolgte dann zum 01.07.2014 in der GS Niederrhein.

Wie würdest du deine Tätigkeit als Vertriebssachbearbeiterin beschreiben?

Im Innendienst der Geschäftsstelle kümmern wir uns um sämtliche Verwaltungsaufgaben vor Ort wie z.B. die Vertragssachbearbeitung für die Haupt- und Generalvertreter, Kundenbetreuer und unsere Angestellten. Des Weiteren unterstützen wir bei konzeptionellen Themen wie z.B. der Nachfolgeplanung von neuen Agenturen oder organisieren Veranstaltungen und kümmern uns um das Bestellwesen.

Ehrenamtlich bin ich im örtlichen Betriebsrat tätig, wo ich die Interessen meiner Kolleginnen und Kollegen gegenüber dem Arbeitgeber vertrete. Außerdem kümmere ich mich um den Social Media Auftritt unserer Geschäftsstelle.

Womit schaltest du nach der Arbeit ab?

Mir gefallen außergewöhnliche Sportarten, die nicht jeder macht. Neben meinem Hobby Pole Dance spiele ich außerdem noch Indiaca. Dies ist ein dynamisches Rückschlagspiel und eine Mannschaftssportart, ähnlich Volleyball, in der die Indiaca (so heißt auch das Spielgerät) mit der flachen Hand geschlagen wird.

Was macht die Allianz als Arbeitgeber für dich besonders?

Die Allianz bietet jedem die Chance, sich nach seinem Können und seinen Stärken zu entwickeln und leistet dabei eine tolle Unterstützung. Neben zahlreichen Weiterbildungsangeboten erfährt man einen tollen Teamzusammenhalt und eine Wohlfühlatmosphäre am Arbeitsplatz. Ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement rundet die Sache ab.

Wohin würdest du gerne reisen und wieso?

Einmal mit einem Wohnwagen quer durch die USA reisen, um selbst entscheiden zu können, wann man für wie lange an einem Ort bleiben will. Ein Gefühl von Freiheit empfinden und einen unvergesslichen Urlaub haben!

 

Werde auch du jetzt Teil eines bunten und dynamischen Teams!

>> Hier bewerben