Simons Geschichte

Ein Teilnehmer des Allianz Management Programms
Mi, 17. Jan 2018

Mein Name ist Simon und ich bin seit 2008 Teilnehmer des Allianz Management Programms (AMP). Während dieser Zeit habe ich verschiedenste Funktion im Außendienst wahrgenommen. Nach meiner Zeit als Kundenbetreuer im Jahr 2008 war ich als Assistent des Vertriebsdirektors tätig, bevor ich über die Leitung eines Bezirksinspektoriats ( Betreuung von Nebenberufsvertretern) in Führungsfunktionen der Ebene 3 als Leiter Verkaufsqualifizierung und Leiter eines Vertreterbereichs tätig war. Die Führungsebene 3 kann man sich auf Höhe eines Team- oder Gruppenleiters vorstellen.  Über die gesamte Programmdauer hinweg hat mir bisher unser großes Netzwerk –auch zu den ehemaligen Programmteilnehmern –geholfen.  In unserem AMP wird der Zusammenhalt und die gegenseitige Unterstützung aktiv gelebt. Außerdem finde ich  es sehr hilfreich, dass meine Programmleiter immer individuell mit mir die weiteren Karriereschritte besprochen und geplant haben.

Allianz Management Programm

Nach dem Bestehen meines Personalentwicklungsseminar der Ebene 2 (d.h. zum Beispiel Höhe Abteilungsleiter)  im letzten Jahr, habe ich zunächst im Rahmen meiner persönlichen Entwicklung  die Leitung des Projektmanagement Office für ein großes Projekt der Hauptverwaltung übernommen. Im Anschluss daran bin ich seit Mai Referatsleiter in der zentralen Außendienst Akademie.

Meine Aufgabe besteht darin, dass ich den Lernbetrieb in der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG technisch verantworte. Ich stelle mit meinem Team den reibungslosen Ablauf sowie Support für unsere Lernmanagementplattform sicher, worüber wir alle Bildungsaktivitäten administrieren. Zudem bin ich mit meinem Team auch für das Bildungs- und Kostencontrolling sowie die Administration von zentralen Bildungsveranstaltungen verantwortlich. Wir sind sozusagen das Herzstück der Aus- und Weiterbildung in der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG. Die größte Herausforderung für uns besteht in der Abstimmung mit unseren zahlreichen Schnittstellenpartnern sowie der  zeitnahen Umsetzung von neuen regulatorischen und  rechtlichen Anforderungen für unsere Bildungslandschaft.

Ich empfinde meine Tätigkeit als sehr abwechslungsreich und herausfordernd. Die Aufgabe ist für mich eine optimale Vorbereitung auf mein nächstes Ziel, die Übernahme einer Führungsaufgabe der Ebene 2.

Nach Erreichen dieses Ziels, ist dann auch das Ende des Programms erreicht, welches mir in den letzten Jahren durch die gezielte Förderung und Unterstützung diesen spannenden Werdegang ermöglicht hat.

Stellenangebote