Karrierestart im Allianz Management Programm

 

 

 

Allianz Management Programm

Klettern Sie in nur sieben Jahren bis ins gehobene Management der Allianz. Werden Sie Fachspezialist, Unternehmensberater, Projektmanager und Personalmanager in einer Person. Sie wollen Karriere machen und schnell nach oben? Hier ist Ihre Chance!

Jetzt bewerben

Vorteile

Vorteile des Allianz Management Programms

Hier ist Ihr Erfolgsrezept für eine spannende Karriere! Nutzen Sie folgende Vorteile:

  • Karriere: planbare Karriere über zwei Führungsebenen hinweg
  • Mentoring- und Patensystem
  • Eigenverantwortliche Projekte und Zertifizierungen (IHK-Abschlüsse, OPEX)
  • Regelmäßiges Networking bis hin zu Geschäftsleitung/Vorstand
  • Deutschlandweite Einsatzmöglichkeiten
  • Vielfältige Aufgabenbereiche (Einsatz auch bei unserem Kooperationspartner, der Commerzbank, möglich)
  • Renommiertes Programm: seit über 40 Jahren bewährt
  • Ressortübergreifende Karrierewege: Einsatz auch außerhalb des Vertriebs
  • Dauer: ca. sieben Jahre
  • IHK-Prüfung zum Versicherungsfachmann
  • IHK-Ausbildung zum Finanzanlagenfachmann
  • Mehrere interne Trainings und Assessment Center, um Ihre Führungspersönlichkeit zu schärfen und Sie für Personalverantwortung fit zu machen
Ihr Profil

Ihr Profil

Für einen erfolgreichen Karrierestart im Allianz Management Programm Vertrieb sollten Sie diese Kenntnisse und Eigenschaften mitbringen:

  • überdurchschnittlich abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium
  • Praktika und/oder erste Berufserfahrung
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Engagement
  • Unternehmerisches Denken und Handeln, hohe Kundenorientierung und Lernbereitschaft
  • die Fähigkeit, sich schnell in einem neuen Umfeld zurechtzufinden
  • nachgewiesenes außeruniversitäres und soziales Engagement
  • die Fähigkeit, andere zu motivieren und zu begeistern
Aufgaben und Programmablauf

Aufgaben und Programmablauf

In allen Phasen erwarten Sie spannende Aufgaben und Projekte:

Phase 1: Zwölf Monate – Vertriebsausbildung

Theorie – Ausbildung zum Versicherungsfachmann (IHK)

Zu unseren Produkten erhalten Sie umfassende Schulungen in den Bildungszentren der Allianz.

  • Hier erhalten Sie sowohl fachliche als auch verkäuferische Expertise.
  • Die Schulungen finden in der Regel in Hotels statt.

Die Vertriebsausbildung wird durch Ihre IHK-Prüfung zum Versicherungsfachmann abgerundet.

Praxis – Einsatz in einer Allianz Agentur/Verkäufertätigkeit

Um das Geschäft von Anfang an kennenzulernen, werden Sie in den ersten zwölf Monaten in einer Allianz Agentur als Kundenbetreuer eingesetzt.

  • Hier sammeln Sie wertvolle praktische Erfahrungen im Umgang mit Kunden und im Vertrieb unserer Versicherungs- und Vorsorgeprodukte.
  • Dabei lernen Sie, wie eine Agentur funktioniert und wie die Allianz organisiert ist.

Phase 2: Zwei Jahre – Spezialistenausbildung

Theorie

  • Ausbildung: Finanzanlagenfachmann (IHK)
  • Ausbildung zum Spezialisten
  • Coaching und Seminare zur Personalentwicklung

Praxis

  • Fachliche Führung eines Vertriebsbereiches
  • Verantwortlich für die branchenspezifische Geschäftsentwicklung

Tätigkeitsbeschreibung

Nach Ihrem Einsatz als Kundenbetreuer wählen Sie eine Fachrichtung, in der Sie sich spezialisieren wollen. Abhängig von Ihren persönlichen Stärken und Interessen können Sie mitentscheiden und werden zum fachlich Vorgesetzten, zum Beispiel als:

Spezialist für das Vorsorge- und Anlagegeschäft

Sie sind für die Bereiche betriebliche und private Altersvorsorge, Lebensversicherungen und das Finanzanlagegeschäft zuständig.

Krankenversicherungsspezialist

Sie unterstützen unsere Vertretungen mit Ihrem Wissen zur privaten Krankenversicherung und unseren Krankenzusatzversicherungen.

Sach-Privat-Spezialist

Sie sind für den Bereich der Sachversicherungen verantwortlich und damit beispielsweise für Kfz-, Haftpflicht- oder Wohngebäudeversicherungen.

Die Größe Ihres Betreuungsbereichs ist abhängig von der jeweiligen Funktion und kann von ca. 35 bis zu 100 Allianz Agenturen reichen.

Parallel zu Ihrer Funktion startet in dieser Phase Ihr persönlicher Personalentwicklungsprozess, bei dem wir Sie mit unseren Seminaren tatkräftig unterstützen. Mit dem erfolgreich bestandenen Personalentwicklungsseminar erhalten Sie die Lizenz zur Führungskraft auf der nächsthöheren Ebene.

Phase 3: Führungskraft

Theorie

  • Coaching zur Personalentwicklung
  • Individuelle Managementseminare

Praxis

  • Selbstständige Führung eines Vertriebsbereiches

Tätigkeitsbeschreibung

Bereits ab dem vierten Jahr übernehmen Sie Personalverantwortung als disziplinarische Führungskraft für angestellte Verkäufer, Spezialisten oder Handelsvertreter. Welche Funktion Sie als Führungskraft ausüben, entscheiden Ihre Stärken und Präferenzen. Möglich ist der Einsatz zum Beispiel als:

Vertreterbereichsleiter (VBL)

Sie sind für die Planung, Förderung und Kontrolle der Geschäftsentwicklung und das Erreichen der Ziele Ihres Betreuungsbereiches nach den geschäftspolitischen Zielsetzungen verantwortlich. Gleichzeitig kümmern Sie sich um die Gewinnung, Einarbeitung und Entwicklung neuer Mitarbeiter.

Leiter Verkaufsqualifikation (LVQ)

Sie sind für die Einarbeitung und Entwicklung der Ihnen unterstellten Mitarbeiter bis zu einem Zeitraum von zwei Jahren verantwortlich.

Leiter Personenversicherungen (LPV)

Sie sind für die Koordination des Spezialistenteams in der Geschäftsstelle zuständig und dessen disziplinarischer Vorgesetzter. Dabei tragen Sie Verantwortung für die Geschäftsentwicklung und das Erreichen der Ziele der Ihnen unterstellten Spezialisten sowie für deren fachliche und vertriebliche Entwicklung.

Phase 4: 24 Monate – Ressortübergreifender Karriereweg

Theorie

  • Coaching und Seminare zur Personalentwicklung für die nächsthöhere Hierarchieebene

Praxis

  • Außervertrieblicher Einsatz
  • Fachliche und disziplinarische Verantwortung
  • Breites Tätigkeitsspektrum, z. B. als Vorstandsassistent, Projektmanager, Teamleiter

Tätigkeitsbeschreibung

In Ihrem branchenübergreifenden Einsatz habe Sie die Möglichkeit, für zwei Jahre aus Ihrem Vertriebsalltag auszubrechen und noch mal etwas ganz anderes zu tun.

  • Typischerweise werden Sie Vorstandsassistent, Projektmanager oder gehen in eine Stabsfunktion.

Sie entscheiden, wohin es geht und in welchem Bereich Sie über den Tellerrand hinausschauen möchten. Auch während dieser Phase werden Sie mit speziellen Seminaren auf Ihre nächste Funktion vorbereitet und tatkräftig unterstützt.

Perspektiven

Perspektiven

Unser Allianz Management Programm eröffnet Ihnen den optimalen Start für eine spannende Karriere, zum Beispiel als:

Leiter einer Geschäftsstelle

Umsatz und Mitarbeiterzahl einer Geschäftsstelle ähneln einem mittelständischen Unternehmen.

  • Ihnen sind ca. 200 Handelsvertreter und Mitarbeiter unterstellt.
  • Sie tragen die unternehmerische Verantwortung für die Einnahmen und Kosten der Geschäftsstelle.
  • Sie sind für die Umsetzung der Vertriebspolitik, das Erreichen Ihrer Ziele und der strategischen Ziele der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG verantwortlich.

Leiter Personalrecruiting

Als einer von acht Leitern Personalrecruiting in der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG gehören Sie zu den wichtigsten Personalmanagern der Gesellschaft.

  • Sie übernehmen die Verantwortung für die Personalauswahl, -entwicklung und -bindung einer ganzen Vertriebsdirektion.
  • Sie tragen Ihre Expertise in die Geschäftsstellen und entwickeln vor Ort die Führungskräfte in puncto Personalarbeit.

 

Bewerbungsprozess

Informationen zum Bewerbungsprozess

Mehr Informationen zu unserem Bewerbungsprozess, welche Unterlagen Sie benötigen und was Sie im Auswahlverfahren erwartet, haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Richtig bewerben

FAQ

FAQ: Allianz Management Programm

Wie sieht ein typischer Arbeitstag während Phase 1 als Kundenbetreuer/in aus?

Sie beginnen gegen 9 Uhr morgens in der Agentur mit der Vertiefung Ihres Fachwissens. Kundentermine finden meistens nachmittags oder abends statt. Dabei beraten Sie unsere Kunden vollumfänglich zum Thema Versicherung und Vorsorge.

Wieso macht es Sinn, dass ich mich nach dem Masterabschluss bei der Allianz bewerbe?

Mit dem AMP entwickeln wir Sie innerhalb von 7 Jahren zum Geschäftsstellenleiter in einer unserer Geschäftsstellen in Deutschland. Als „Chef“ tragen Sie dann die Verantwortung für bis zu 250 Personen. Ihr Team unterstützt unsere Agenturen und Außendienstmitarbeiter, um gemeinsam Erfolge zu erzielen. Nur wer hier selbst Erfahrungen im Verkauf gesammelt hat, kann dann auch authentisch führen.

Brauche ich langjährige Berufserfahrungen oder Vorerfahrungen in bestimmten Bereichen?

Wir wissen, dass Berufseinsteiger noch keine großartige Berufserfahrung vorweisen können, und lassen Sie mit Ihrer Verantwortung nicht allein! Sie erhalten bei uns umfassende Schulungen, in denen wir Ihnen das Handwerkszeug zur nachhaltigen und fairen Personalführung vermitteln.

Mit welchem Einstiegsgehalt kann ich beim Allianz Management Programm rechnen?

Wir im Allianz Management Programm sind ein großes Team, in dem Fairness und Transparenz großgeschrieben wird. Daher verdienen alle unsere Programmteilnehmer das gleiche Gehalt. Darüber hinaus erhalten Sie umfassende Sozialleistungen und Mitarbeiterkonditionen für unsere Produkte.

Kontakt

Ansprechpartner/in

Für Fragen oder Interesse an unserem Allianz Management Programm stehen Ihnen gerne Frau Dr. Leonhard und Herr Rudolph zur Verfügung. Nehmen Sie gerne zu uns Kontakt auf!

Leiterin Allianz Management Programm

Dr. Viktoria Leonhard

Leiterin Allianz Management Programm

viktoria.leonhard@allianz.de

 

Allianz Beratungs- und Vertriebs- AG

Theodor-Stern-Kai 1 | 60596 Frankfurt 

Mobil:  +49 152 01683054

Referatsleiter Allianz Management Programm

Jochen Rudolph

Referatsleiter Allianz Management Programm

jochen.rudolph@allianz.de

 

Allianz Beratungs- und Vertriebs- AG

Theodor-Stern-Kai 1 | 60596 Frankfurt 

Telefon: +49 69 7126 1910

Mobil: +49 160 90592005

Stellenangebote
Mitarbeiterstory

Mitarbeiterstory

Tims Geschichte

Ein Mitglied des Allianz Management Programms

Simons Geschichte

Ein Teilnehmer des Allianz Management Programms

Sarahs Geschichte

Regionalleiterin Bankenvertrieb