Allianz Geschäftsstelle Magdeburg

Karrierestart bei der Allianz- vom Trainee zur Führungskraft!

  • Fr, 22. Mär 2019
Im "ersten" Leben hat Thomas Mathematik und Physik studiert. Heute ist er Vertreterbereichsleiter und stolzer Allianzer. In seiner Story berichtet er, wie er seinen Weg zur Allianz gefunden hat. Lest hier.

Mein Weg zur und bei der Allianz ...

Mein Name ist Thomas Sellmann, bin 49 Jahre alt und habe 3 Jungs.

Nach meiner Schulzeit und meinem Grundwehrdienst kam ich das erste Mal für längere Zeit mit der Otto-Stadt Magdeburg in Berührung. Damals studierte ich an der Universität in Magdeburg die Fächer Mathematik und Physik. Durch die Wendezeit wurde ich und viele meiner Studienfreunde stark verunsichert und es war nicht klar, wie der Weg nach der Umstrukturierung weitergehen würde.

So entschloss ich mich, wie viele aus meinem Jahrgang eine neue Perspektive in verschiedenen Bereichen des „neuen“ Lebens  zu suchen. Da ich schon immer gern mit Menschen zusammenarbeitete, begann ich eine Ausbildung im Bankengewerbe. Dort wurde ich zum Individualkundenbetreuer für vermögende Kunden, leitete eine größere Filiale und schloss  meine Ausbildung als Finanzökonom ebs/ ADG ab.

Eines Tages kam ein Freund der Familie zu mir, um mir ein Angebot für eine KFZ-Versicherung zu unterbreiten. Er hatte mir auf Nachfrage erzählt, dass er seine Karriere im höheren Dienst beim Arbeitsamt aufgegeben hatte, um bei der Allianz Führungskraft zu werden.

Im weiteren Gespräch erzählte er mir, dass die Allianz immer noch Menschen sucht, die eine Karriere bei der Allianz anstreben. Mit meiner Qualifikation sei der Weg bei der Allianz prädestiniert für mich und ein Trainee Programm zur Entwicklung als Führungskraft ein guter Einstieg.

Er organisierte für mich einen Termin beim damaligen Geschäftsstellenleiter der GS Magdeburg Süd und ich nahm den Termin sehr interessiert wahr.

Schon im ersten Gespräch wurde mir klar, dass die Allianz alles bietet was ich mir für meine Arbeit immer gewünscht hatte. Aufstiegschancen, gutes Gehalt, Flexibilität und die Stärke und Sicherheit eines Weltkonzerns. Wir wurden uns sehr schnell einig und ich begann am 01.09.2008 meine Karriere bei der Allianz.

Nach einem zweijährigen Traineeprogramm und viel Erfahrung in der Praxis eines  Versicherungskonzerns wurde ich dann tatsächlich 2010 Führungskraft bei der Allianz. Seither war ich Leiter Verkaufsqualifizierung und Vertreterbereichsleiter.

Aktuell bin ich Leiter eines Vertreterbereiches und betreue 25 Agenturen mit Ihren Angestellten in der Harzregion.

Rückblickend kann ich voller Stolz sagen, dass ich diesen Schritt nie bereut habe und ich stolz darauf bin, für die Allianz zu arbeiten.

Wagt ruhig diesen Schritt, ich bin ein gutes Beispiel dafür, dass es der richtige Schritt ist.

Alle Stories