Allianz Geschäftsstelle Osnabrück

Frau Naumova über die Gründe, eine Karriere bei der Allianz zu starten - Interview mit Herrn Germer

  • Mi, 3. Apr 2019
In dieser Story wird die Kundenbetreuerin Frau Darja Isabella Naumova von dem Vertreterbereichsleiter Herrn Sören Germer interviewt.
  1. Was hat Sie bewogen sich bei der Allianz zu bewerben?

 

Ich suchte nach einem Arbeitgeber, der mir eine Perspektive bieten kann. Mir ist es wichtig, dass der Arbeitgeber seine Mitarbeiter unterstützt und Weiterentwicklungsmöglichkeiten anbietet. Bei der Allianz gibt es Möglichkeiten, sich auf  der Karriereleiter nach vorne zu bringen.

 

  1. Wie verlief ihr Werdegang vorher?

 

Mein Werdegang war klassisch. Nach dem Wirtschaftsabitur fragte ich mich, was ich gerne studieren möchte. Da konnte ich mich nicht entscheiden und da ich ein Praktikum bei einer Sparkasse gemacht hatte, überlegte ich, eine Bankausbildung zu absolvieren. Nach meinem erfolgreichen Abschluss als Bankkauffrau und einem  Jahr Berufserfahrung als Kundenbetreuerin suchte ich nach neuen Herausforderungen und habe diese bei der Allianz gefunden.

 

  1. Wie wurden Sie bis dato aufgenommen?

 

Zu dem Vertriebsbereich Osnabrück gehört meine kleine Stadt Minden dazu. In der Agentur Rainer Hösl, die schon seit 1983 besteht, wurde ich mit offenen Händen aufgenommen. Ich fühle mich hier zu Hause. Die Kunden schätzen die schnelle Hilfe der Agentur. Auch der Service ist bei uns groß geschrieben. Die Agentur ist immer für die Kunden da, aber auch für mich!

Ich bin zwar selbständig in dem was ich tue, aber nicht allein. Meine Agentur, lässt mich nicht im Stich und unterstützt mich technisch und organisatorisch. Außerdem sorgt sie dafür, dass ich kontinuierliche Weiterbildung habe.

 

  1. Wie empfinden Sie persönlich die Ausbildung und den Arbeitsalltag?

 

Bei der Allianz fühle ich mich sehr wohl und sehr gut aufgehoben. Ich darf Verantwortung übernehmen und Eigeninitiative ergreifen. Ich gestalte meinen Arbeitstag selbst. Was mir persönlich gefällt, ist, dass die Allianz uns für die Weiterbildung zur Versicherungsfachfrau  vieles ermöglicht. Wir bekommen eine persönliche Unterstützung in der Akademie. Wir haben Möglichkeiten, von zu Hause zu arbeiten und zu lernen. Verschiedene Seminare und Schulungen stehen uns auch online zur Verfügung. Mein Arbeitsalltag ist vielfältig. Ich bin oft im Büro oder auch zu Hause bei den Kunden, wo ich individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse des Kunden eingehe. Die Termine gestalte ich selber, so, dass ich auch in meiner Freizeit weiterhin Sport und Tanzunterricht wahrnehmen kann. Flexibilität an eigenem Arbeitsplatz ist mir sehr wichtig. Das ist bei der Allianz möglich.

 

  1. Was macht Ihnen am meisten Spaß?

 

Am meisten macht mir die Kundenbetreuung Spaß. Wenn die Wünsche und die Bedürfnisse des Kunden erfüllt sind, wenn ein individuelles Konzept für den Kunden erstellt wird und der Kunde zufrieden ist, bin ich auch glücklich. Ich baue langfristige Geschäftsbeziehung mit dem Kunden auf und mir ist dabei wichtig, dass ein Vertrauen entsteht. In jeder Beziehung ist das Vertrauen sehr wichtig.

 

  1. Wie stellen Sie sich Ihre Zukunft bei der Allianz vor?

 

Es gibt viele Möglichkeiten bei der Allianz sich weiterzuentwickeln. In erster Linie möchte ich mich persönlich weiterentwickeln. Ich möchte was bewegen und was erreichen können. Mehr Verantwortung übernehmen und mehr Herausforderung haben. Ständig wachsen! – das ist mein Ziel!

 

 

Wenn Sie sich ebenfalls vorstellen können, eine Karriere wie Frau Naumova zu starten, bewerben Sie sich gerne bei uns. 

Sie haben Fragen? Gerne können Sie sich auch mit Herrn Germer in Verbindung setzen: soeren.germer@allianz.de

Alle Stories