Allianz Geschäftsstelle Potsdam

WirsindPotsdamer – unser Doc

  • Mo, 24. Feb 2020
Mitte 2019 haben wir tatkräftige Unterstützung bekommen und können uns Potsdam schon gar nicht mehr ohne ihn vorstellen.

Dr. Matthias Beestermöller, 30 Jahre, ist als Vertreterbereichsleiter (VBL) im südwestlichen Berliner Raum unterwegs. Als VBL arbeitet er mit selbständigen Handelsvertretern, angestellten Kundenbetreuern und den Bürokräften unserer Agenturen zusammen.

Matthias ist als Recruiter, Coach und manchmal auch „nur“ mit einem offenen Ohr unterwegs. Gemeinsam mit unseren Vertreterinnen und Vertretern entwickelt er Strategien für einen bestmöglichen Kundenkontakt – digital und vor Ort.

Privat könnt ihr Matthias vor allem unterwegs treffen. Mit dem Rad erkundet er unsere schöne Geschäftsstelle an Land und als ehemaliger Ruderer im „Böötchen“ natürlich auch auf dem Wasserwege. Und Klarinette spielt er übrigens auch. :-)

 

Wie und wann bist Du zur Allianz gekommen?

 

2017 durch einen Studienfreund mit dem ich durch Zufall heute wieder mehr beruflich zu tun habe.

 

Wie startest Du deinen Arbeitstag?

 

Ich versuche jeden Morgen eine kleine Runde laufen zu gehen. Ich feier mich schon wenn ich die Sportsachen anziehe und nach 10 Metern umdrehe - Hauptsache es wird irgendwann zur Gewohnheit.

 

Was begeistert Dich am Vertrieb?

 

Ich liebe es mit Menschen zu arbeiten - junge Talente für Versicherung und Vertrieb gewinnen. Kollegen zu begleiten wie sie in Verantwortung wachsen. Gemeinsam Herausforderungen lösen, die am Anfang unüberwindbar scheinen. Erfolge feiern.

 

Was ist Dein persönliches Highlight an der Stadt in der Du arbeitest?

 

Potsdam: Die einzig mir bekannte Stadt in Deutschland, die wunderschöne Architektur - die Schlösser und Parks der Preussenkönige - mit Natur (Havel-Seenlandschaft) verbindet und auch noch in unmittelbarer Nähe zum Großstadtangebot Berlins liegt. Ich gehe morgens aufs Rennrad und abends zum Grönemeyer Konzert :-).

 

 

Alle Stories