Allianz Geschäftsstelle Wuppertal

Die Allianz, die kann`s!

  • Mi, 9. Dez 2020
„Die Allianz, die kann`s“ – das sind die Worte unseres Pflegebotschafters Dieter Hallervorden. In der Kampagne zur Pflegevorsorge der Allianz wirbt Dieter Hallervorden seit 2019 unter diesem Slogan für die Auseinandersetzung mit dem unterschätzten Thema Pflege und für ein selbstbestimmtes Leben. Auch im Alter.

„Die Allianz, die kann`s“ – das sind die Worte unseres Pflegebotschafters Dieter Hallervorden. In der Kampagne zur Pflegevorsorge der Allianz wirbt Dieter Hallervorden seit 2019 unter diesem Slogan für die Auseinandersetzung mit dem unterschätzten Thema Pflege und für ein selbstbestimmtes Leben. Auch im Alter.

Zukunftsvorsorge und die Absicherung gegen die Risiken des Lebens begleiten auch mich seit nun mehr 12 Jahren in der Welt der Allianz:

Mein Name ist Sebastian Gruner und ich bin Leiter Personenversicherung (LPV) der Allianz Geschäftsstelle Wuppertal. Mit 15 Fachspezialisten unterstützen wir in unserer Region ca. 200 Verkäuferinnen und Verkäufer in allen Belangen rund um die Themen Vorsorge und Vermögen.

Mein Weg bei der Allianz begann im Jahr 2008. Nach meinem Studium der Wirtschaftswissenschaften stieg ich im Oktober in die Welt der Allianz ein. Den Vertrieb lernte ich „von der Pike auf“ kennen und begann als Kundenbetreuer in einer Agentur in Bochum. Circa 2 Jahre später folgte die Ausbildung zum Vorsorge- und Anlagespezialist und ein Einsatz in der Geschäftsstelle Niederrhein. Ich betreute einen Vertriebsbereich mit 31 Agenturen rund um Duisburg und konnte, in der Begleitung der Verkäuferinnen und Verkäufer, meine Erfahrungen im Privatkundengeschäft aus- und erste Erfahrungen im beratungsintensiven Firmenkundengeschäft aufbauen. Im weiteren Verlauf meiner Tätigkeit wurde ich „on the job“ und sehr strukturiert auf die Übernahme einer Führungsaufgabe vorbereitet, die ich im Jahr 2013 als Leiter eines Vertreterbereiches (VBL) übernahm. Anschließend an diese Funktion und eine Assistenz der Geschäftsführung in unserer Direktion in Köln, übernahm ich zum Oktober 2016 meine heutige Funktion. Zur Geschäftsstelle Wuppertal wechselte ich dann in 2019.

Aktuell spielen die Fortbildung der Verkäuferinnen und Verkäufer und die Umsetzung von Vertriebsschwerpunkten eine sicherlich zentrale Rolle in meinem beruflichen Alltag. In Zeiten steigender Regulatorik und sehr hoher Qualitätsanforderungen an den Versicherungsvertrieb eine extrem herausfordernde Aufgabe, die nur im Team gemeistert werden kann.

Beruflich war es mir stets wichtig mich sowohl fachlich, als auch persönlich weiterentwickeln zu können. Und dieses ständige Weiterentwickeln hält bis heute an. Im Laufe der Jahre lernte ich viele verschiedene Positionen und Aufgaben kennen. War in Projekten tätig und habe stets das Gefühl, dass meine Arbeitsleistung einen kleinen Teil zum Gesamterfolg der Allianz beiträgt. Mir war es ebenso wichtig in einem stabilen und zukunftsorientierten Unternehmen zu arbeiten. Und gerade die vergangenen Monate und der Umgang der Allianz mit der aktuellen Krise haben mir gezeigt, dass ich im absolut richtigen Unternehmen angekommen bin.

Wenn auch Sie auf der Suche nach einer herausfordernden Tätigkeit in einem tollen Team sind, Ihnen Weiterentwicklung und ein zukunftsorientierter und sicherer Arbeitgeber wichtig sind, dann kann ich in meinem 13. Jahr innerhalb des Allianz-Konzerns überzeugter denn je sagen: die Allianz, die kann´s.

Zurück Alle Stories Weiter

Karrierestart als Führungskraft