Allianz Arena

Ein Zuhause für den Fußball – die Allianz Arena in München

Ihre Fans feiern die Allianz Arena als das schönste Stadion der Welt

Fußball ist für viele mehr als nur ein Sport. Es ist eine Leidenschaft, eng verbunden mit dem Lieblingsverein. Neben den üblichen Fanartikeln und der stetigen Verfolgung der Spiele vor dem Fernseher, gehört auch der Stadionbesuch auf die Liste eines jeden Fans. Die Allianz Arena bietet Ihren Besuchern ein besonderes Erlebnis. Deshalb sind wir auch so stolz als Hauptsponsor Namensträger zu sein.

Strahlend rotes Ufo am Nachthimmel

Rot und bunt leuchtet die Allianz Arena bei Nacht und begrüßt schon aus der Ferne die Fans auf dem Weg zum Stadion. Auch entlang der Autobahn kommen Münchner und Besucher in den Genuss des einzigartigen Stadions. Aber was macht die Allianz Arena so modern und faszinierend? Ist es die Gesamtgröße von 120m x 83m? Oder die Anzahl von 75.000 Zuschauern, die die packenden Fußballspiele „life“ im Stadion verfolgen können? Am eindrucksvollsten sind wohl die insgesamt 2.784 rautenförmigen Kissen aus ETFE-Folie, die die 66.500 m2 größte Membranhülle der Welt bilden. Zudem sorgen 380.000 LED-Lampen jeden Abend für das eindrucksvolle Farbspiel. Auch als Nicht-Fußballfan ein Besuch wert!

Wohnzimmer des FC Bayern

Bevor es zum Bau der Allianz Arena kam, wurde viel diskutiert. Der FC Bayern und die Fans wünschten sich ein neues, eigenes Stadion. Die Stadt München favorisierte den Umbau des Olympiastadions. Lieber Neubau oder Umbau? Bis 2001 kam es hierzu auch noch zu keiner Einigung. Anschließend tauchten die Fragen nach dem „wie?“ und vor allem „wo?“ auf. Wo sollte das neue Stadion entstehen? Riem, Freiham, Fröttmaning, Olypiapark Süd und das Hochschulsport-Gelände kamen in die engere Auswahl. Fröttmaning wurde schließlich der Münchner Bevölkerung in einem Bürgerentscheid vorgelegt. 65,8% der Münchner stimmten für den Bau der heutigen Allianz Arena, die 2015 offiziell eröffnet wurde. Rund vier Millionen Besucher besuchen das Stadion jährlich. Damit ist es die am meisten besuchte Attraktion des Freistaates Bayern.

Umbau in der Sommerpause 2017

2017 wird das mittlerweile zwölf Jahre alte Stadion an zahlreichen Stellen modernisiert. Nicht nur im Vertrieb bzw. Sport, sondern auch auf dem Platz wollen die Allianz und der FC Bayern „State of the Art“ bleiben. Deshalb wird die Allianz Arena jetzt für 10 Millionen Euro erneuert. Neben modernster Technik, wie zum Beispiel die Installation der größten Videoleinwände Europas und das neue LED-Flutlicht entsprechend der gestiegenen nationalen und internationalen Anforderungen, wird auch der Rasen ausgebessert und der Verbesserungsbedarf analysiert. Die Erwartungen der Fans sollen erfüllt und bestenfalls übertroffen werden. 2018 geht es dann an die Umgestaltung der Esplanade.  Wir dürfen gespannt bleiben und die freuen uns auf die weiter modernisierte “Double-A”!