Stiftung Allianz für Kinder

Wenn Kinderaugen leuchten, lacht das Herz - deshalb und noch aus vielen anderen Gründen ist die Allianz Kinderstiftung so wichtig!
So, 6. Aug 2017

Kinder sind unsere Zukunft! Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass wir auch genau hier hinhören und fördern.

Mit nahezu 200 Projekten pro Jahr werden Kinder und Jugendliche von der Stiftung „Allianz für Kinder“ unterstützt. Junge Menschen, die aufgrund Ihrer geistigen, körperlichen, seelischen und/oder sozialen Entwicklung eine besondere Förderung benötigen, werden dort abgeholt.

Die Angebote sind vielfältig: z.B. Sportrollstühle für junge Basketballspieler, Spielgeräte für Mutter-Kind-Heime, Tiertherapien für Kinder mit Traumata oder Anti-Aggressionstrainings für verhaltensauffällige Kinder.

Hand in Hand in eine bessere Zukunft

Hervorzuheben ist, dass es sich nicht um anonyme Projekte handelt. Unsere Vertreter und Mitarbeiter schlagen selbst Projekte vor, packen mit an oder sammeln Spenden.  Eine persönlich geprägte Unterstützung ist sichergestellt – und so ziehen viele Mitarbeiter an einem Strang und verfolgen ein sehr wichtiges Ziel: Den Kindern und Jugendlichen Ihre Lebenssituation zu erleichtern und eine angenehmere Zukunft zu ermöglichen.

Deutschlandweit und doch regional

laufende Kinder

Über ganz Deutschland können die Mitarbeiter und Vertreter Projekte und Ideen vorschlagen. Neben der bundesweit agierenden Stiftung gibt es auch noch die vier folgenden Vereine, die mit zusätzlichem, starken Engagement, noch mehr Hilfe anbieten möchten.

Es handelt sich hierbei um die folgenden 4 Organisationen, die regional viele Projekte unterstützen und vorantreiben:

Hamburg/Köln: „Allianz für Jugend e.V.“ www.allianzfuerdiejugend.de
Berlin/Leipzig: „Allianz Kinderhilfsfonds Berlin/Leipzig e.V“ www.allianz-kinderhilfsfonds.de
Stuttgart/Frankfurt: „Allianz für die Jugend e.V.“ www.allianzjugend-ev.de
München/ Nürnberg: „Allianz für Kinder in Bayern e.V. www.allianz-kinder-bayern.de

Hilfe wird immer gebraucht
Oft erlaubt es die persönliche Lebenssituation aus unterschiedlichen Gründen nicht, sich selbst einzusetzen. Doch gerade gemeinnützige Einrichtungen haben oft jeden Cent mehr als nötig, um zu existieren.
Jeder, der sich hieran beteiligen möchte, kann dies jederzeit auf der Website der Stiftung „Allianz für Kinder“ mit einer Spende tun.

Unter dem Link http://www.allianz-kinderstiftung.de/spenden/?neues-spendenformular-2329/spende finden Sie alle notwendigen Informationen.

Ein Kinderlächeln sagt mehr als 1000 Worte

krankes Kind

Die Projekte, die unterstützt werden, sind ganz unterschiedlicher Natur.
Hier ein kleiner Ausschnitt:

„Hamburger Rolli-Allianz“:
Circa 500 Kinder aus 15 Hamburger Schulen – mit und ohne Behinderung – folgten der Einladung sich mit einem speziellen Thema auseinanderzusetzen, dem Rollstuhlsport. Mit diversen spielerisch-sportlichen Übungen, der Möglichkeit einen Rollstuhl-Führerschein zu machen und einem großen Turnier wurde im Laufe des Tages ein guter Grundstein für ein verständnisvolles Wir-Gefühl geschaffen

Ferien für 1000 Kinder:
Die Deutsche Fernsehlotterie und die regionalen Kinderhilfsvereine verhelfen mehr als 1000 Kindern einige glückliche Tage in einem von 13 Feriencamps. Den Kindern wird dort ein abwechslungsreiches Programm  und eine wertvolle Freizeitgestaltung geboten.
2017 ist die Allianz Stiftung für Kinder exklusiver Partner des Projekts.

Alles Banane?
Im März 2011 wurde die erste Bananenflankenliga gegründet. Hierbei geht es darum, dass Kinder und Jugendliche mit Handycap über eine eigene Fussball-Liga miteinander verbunden werden. Die Verbindung zwischen der Stiftung und dem Projekt Bananenflanke dient der Finanzierung mobiler Kleinspielfelder.

Dies ist nur ein kurzer Einblick aus den vielfältigen Projekten.

Neugierig…? Auf www.allianz-kinderstiftung.de können die Projekte aktuell mitverfolgt werden.