Die häufigsten Fragen

FAQ Schüler:innen

Die häufigsten Fragen von Schüler:innen

Wann und wie kann ich mich bewerben?

In der Regel veröffentlichen wir unsere offenen Stellenanzeigen bereits ein Jahr vor Ausbildungsbeginn, sodass Du Dich direkt bewerben kannst. Idealerweise wählst Du hierzu die für Dich passende Stellenanzeige in unserem Online-Stellenmarkt aus und bewirbst Dich online. Deine Bewerbung wird so direkt an die zuständigen Kolleg:innen weitergeleitet.

Wie läuft das Auswahlverfahren ab?

Unser Auswahlverfahren besteht aus insgesamt vier Schritten:

  1. Online Assessment Center
  2. Interview
  3. Präsenz Assessment Center
  4. Abschlussgespräch

Nähere Informationen zum Auswahlverfahren findest Du hier.

Kann ich die Ausbildung bei der Allianz bei guten Leistungen verkürzen?

Ob eine Verkürzung der Ausbildung möglich ist, betrachten wir stets im Einzelfall. Hierfür müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt sein (z. B. Zustimmung der Berufsschule), bzw. es muss vorab geprüft werden, ob mit einer Verkürzung alle Ausbildungsinhalte vermittelt werden können.

Wie viele Urlaubstage habe ich im Jahr?

Dir stehen 30 Tage Urlaub zu. Zudem erhältst Du an den Prüfungstagen sowie am Tag vor dem 2. Teil Deiner Abschlussprüfung Sonderurlaub.

FAQ Student:innen

Die häufigsten Fragen von Student:innen

Brauche ich langjährige Berufserfahrungen oder Vorerfahrungen in bestimmten Bereichen?

Wir wissen, dass Berufseinsteiger:innen noch keine großartige Berufserfahrung vorweisen können, deshalb lassen wir Dich mit Deiner Verantwortung auch nicht alleine! Bei der Allianz erhältst Du umfassende Schulungen, in denen wir Dir das Handwerkszeug zur nachhaltigen und fairen Personalführung vermitteln.

Gibt es eine Probezeit, und darf ich in der Probezeit Urlaub nehmen?

Die Probezeit beträgt 6 Monate, Urlaub ist für diese Zeit nicht vorgesehen. In bestimmten Fällen kann mit der:m Vorgesetzten eine Ausnahmeregelung getroffen werden.

FAQ Berufserfahrene

Die häufigsten Fragen von Berufserfahrenen

Warum kann eine Einstellung nur zum Quartal erfolgen?

Alle Vertriebsmitarbeiter:innen der Allianz werden intern geschult, um einen qualitativ hochwertigen Außendienst zu gewährleisten. Die Einstellungen neuer Mitarbeiter erfolgen jeweils quartalsweise, damit diese Schulungen in Gruppen stattfinden können.

Kann ich mit dem Provisionsmodell ein Einkommen erreichen, von dem ich auch leben kann?

Die Allianz garantiert ein Mindestgehalt, das sich nach dem Tarif für Versicherungsaußendienstler richtet. Sollte die Provision darunter liegen, bekommt man trotzdem das Mindestgehalt ausgezahlt. In der Startphase wird zudem für 6 Monate ein Fixgehalt gezahlt.

Mit welchem erlernten Job kann ich mich als Quereinsteiger:in bewerben?

Nicht Dein vorheriger Job, sondern Deine fachliche Qualifikation, Deine Stärken und Deine Persönlichkeit stehen bei uns im Mittelpunkt. Du musst zu uns und wir zu Dir passen. Im Vordergrund steht, was Du in Deinem bisherigen Berufsleben geleistet hast und wohin Du Dich entwickeln möchtest. Je nach Tätigkeitsbereich benötigst Du einen (Fach-)Hochschulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung. Die Freude am Verkauf sowie eine strukturierte Arbeitsweise und Offenheit für neue Medien runden Dein Profil ab.

FAQ Selbstständige

Die häufigsten Fragen von Selbstständigen

Wie gelingt es, Job und Kind im Vertrieb unter einen Hut zu bringen?

Die Kinder vor der Arbeit in den Kindergarten und in die Schule bringen? Das ist im Vertrieb gar kein Problem! Denn flexible Arbeitszeiten erlauben es, sich den Arbeitstag flexibel einzuteilen. Work-Life-Balance und Familienleben sind also kein Problem!

Welche Aufgaben umfasst mein Arbeitsgebiet?

Als selbstständige:r Unternehmer:in repräsentieren Sie die Allianz in Ihrer Region, in Ihrem Ort. Dazu gehören die Betreuung bereits bestehender Kunden, die Gewinnung von Neukunden sowie die Vermittlung von Versicherungs-, Vorsorge- und Investmentangeboten. Wir bieten Ihnen hierfür die notwendige Unterstützung und Sicherheit.

FAQ: Unternehmer: Stehen mir berufserfahrene und gut ausgebildete Produktspezialist:innen beim Tagesgeschäft zur Seite?

Ja, auch im Agenturalltag können Sie sich auf die Allianz verlassen. Denn Ihnen stehen Spezialist:innen für Vorsorge- und Vermögens-, Kranken- und Firmengeschäft dauerhaft zur Verfügung und sind Ihrer Agentur persönlich zugeordnet. Gerne begleiten sie Sie auch bei Kundenbesuchen oder helfen Ihnen bei der Ausarbeitung des richtigen Absicherungskonzeptes für Ihre Privat- und Firmenkunden.

Gibt es feste Arbeitszeiten?

Nein, Sie haben Ihr Zeitmanagement selbst in der Hand.

Haben Sie noch Fragen?