Allianz Vertriebsdirektion Nürnberg

"Endlich kann ich durchstarten in meinem Traumjob!"

  • Do, 25. Mär 2021
Lena hat unser Duales Studium absolviert und ist jetzt Trainee bei der Allianz Direktion Nürnberg. Hier erzählt sie von ihren spannenden Erfahrungen und beantwortet einige Fragen für unsere interessierten Leser*innen!

Seit wann bist du bei der Allianz und was waren bisher deine Tätigkeiten?

Ich bin bereits seit dem 01.10.2017 bei der Allianz. Zum damaligen Zeitpunkt habe ich als duale Studentin begonnen. Ein duales Studium war schon immer mein Traum, denn durch die Kombination von Studium und beruflicher Ausbildung ist man nach drei Jahren bestens für den Arbeitsmarkt gerüstet. Die Studienzeit verbrachte ich an der dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim. Meine Agenturphase verbrachte ich in meiner Heimatregion im bayerischen Wald. Hier durfte ich den Vertrieb von Beginn an lernen. Durch Allianz-Akademie wurde mir branchenspezifisches Wissen vermittelt und konnte mich somit nach nur wenigen Wochen direkt am Kunden probieren. Durch die Abwechslung Studium und Arbeit vergingen die drei Jahre wie im Fluge. Als es dem Ende zuging, stellte sich natürlich für mich die Frage, wie es weitergehen soll. Für mich war aber schon früh klar, dass ich auf jeden Fall bei der Allianz bleiben möchte. Der Vertrieb der Allianz bietet viele Karrieremöglichkeiten wie beispielsweise Führungskraft, Spezialist oder Selbstständigkeit mit einer eigenen Agentur. Im ersten Moment konnte ich mich noch überhaupt nicht entscheiden welchen Weg ich gehen möchte. So hat sich das Traineeprogramm für mich optimal angeboten, in welchem ich nun seit 01.10.2020 befinde. Dadurch durchlaufe ich verschiedene Stationen und kann Erfahrungen in den unterschiedlichsten Bereichen sammeln und somit auch eine Entscheidung treffen wie ich mir meine Karriere bei der Allianz vorstelle.

 

Wie sieht ein aktueller Tag bei dir aus?

Ach – es gibt keinen Tag, der wie der andere ist. Vor allem jetzt in Corona-Zeiten ist alles nochmal ein bisschen anders. Ich befinde mich aktuell in der Vertriebsphase des Traineeprogrammes. Bedeutet, dass ich im ständigen Kontakt mit Kunden bin – situationsbedingt mehr digital als persönlich, was jedoch überhaupt kein Problem darstellt, ganz im Gegenteil. Des Weiteren stellen wir ständig neue Mitarbeiter ein, welche zu Beginn ein Assessmentcenter absolvieren müssen. Mit den Führungskräften meiner Geschäftsstelle führe ich diese gemeinsam aus. Zudem bin ich „Azubi-Coach“, das heißt ich unterstütze unsere Azubis der Geschäftsstelle Passau in allen Bereichen. Durch so viel Abwechslung wird es definitiv nie langweilig.

 

Was ist dein bisher schönstes Erlebnis bei der Allianz?

Ich finde man kann das nicht an einem einzigen Erlebnis festmachen. Es sind die vielen kleinen Erfolgserlebnisse, die die Arbeit bei der Allianz zu etwas Besonderen machen. Am schönsten ist es jedoch, wenn vom Kunden einfach ein „Danke“ kommt. Aber auch bei Allianz internen Veranstaltungen lernt man nie aus, sei es fachlich oder menschlich. So kann es durchaus sein, dass aus Kollegen*innen Freunde werden.

 

Auf was freust du dich in Zukunft?

Im Moment steht bei mir ein Agenturwechsel an. Hier freue ich mich am Meisten darauf einfach neue Erfahrungen sammeln zu können und vielleicht auch schon mein bisheriges Know-how aktiv einsetzen zu können. Zudem freue ich mich auf meine restliche Traineezeit, um danach in meinem Traumjob voll durchstarten zu können.

 

 

Zurück Alle Stories

Karrierestart als Student/in