Allianz Geschäftsstelle Passau

Durchstarten mit BWL-Studium

  • Di, 11. Feb 2020
​​​​​​​Ich habe oft den Spruch gehört: „Wer nicht weiß was er studieren soll, studiert BWL“. Bei mir war es aber eine bewusste Entscheidung für dieses Studium. Wie ich meine Karriere nach dem Studium bei der Allianz gestartet habe, möchte ich Euch hier erzählen.

Die Allianz – ein Arbeitgeber, viele Möglichkeiten, auch als Quereinsteiger…

Nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung zum Bankkaufmann habe ich mein Fachabitur im Wirtschaftszweig an der Berufsoberschule in Deggendorf nachgeholt. Danach folgte ein duales Studium. Während ich das Studium in BWL (Fachrichtung Handel) absolvierte, wurde ich über das Jobportal „Xing“ von der Allianz zu einem Online-Karriere-Infoabend eingeladen.

„Sich bequem von zu Hause aus über die Möglichkeiten bei der Allianz zu informieren, da bin ich dabei“, dachte ich mir. Nachdem die Allianz als Unternehmen vorgestellt wurde, stellten ein Personalrecruiter, ein Azubi und ein Spezialist ihre Aufgaben vor und informierten über die Karriere- und Einstiegsmöglichkeiten bei der Allianz. Da mich das vielfältige Aufgabenfeld angesprochen hat, wollte ich mehr über die Allianz wissen.

Gesagt, getan bewarb ich mich bei der Allianz und wurde nach meinem erfolgreich absolvierten Studium zum 1. Oktober 2017 als angestellter Vertriebler in der Allianz Agentur Andreas Böhmisch im Versicherungsaußendienst eingestellt.

Wohnortnah in Deggendorf, sammelte ich so praktische Erfahrungen im Versicherungsgeschäft in der Allianz Agentur Andreas Böhmisch. Die Grundausbildung zum Versicherungsfachmann erfolgte durch Präsenzschulungen und digitalem Selbstlernen. Vor allem aber auch in vielen gemeinsamen Terminen beim Kunden. Bei Fragen konnte ich mich jederzeit an meine Kolleginnen und Kollegen, die Vertriebstrainer und an den zuständigen Agenturinhaber wenden, die mir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite standen. Auch der Finanzanlagenfachmann (IHK) ist ein Bestandteil der Grundausbildung bei der Allianz, um nachweislich fachgerecht zu Fonds und anderen Wertpapieren beraten zu können. Nach dem bestandenen IHK-Abschluss wurde ich durch ein internes Programm, dem „Potenzialkreis“, gefördert, um weiter an meinen Kompetenzen hinsichtlich Konfliktmanagement, Teamarbeit, Kommunikation und Präsentation zu arbeiten. Dazu wurde in einem jungen Team ein vorgegebenes Thema bearbeitet und in geplanten Meetings vor Ort oder online besprochen. Die Arbeit mündete dann in einer Präsentation vor einer ausgewählten Jury aus Führungskräften.  

Während dieser Zeit wurde ich intensiv begleitet durch einen Schulungsleiter und einem Paten, der das Programm selber schon absolviert hat.

Nach zwei Jahren im Vertriebsaußendienst wollte ich mich persönlich weiterentwickeln und meine erlernten Kompetenzen nutzen, sodass ich mich intern zum Vertriebstrainer bewarb. Nach erfolgreich bestandenem Assessment Center, bekam ich eine wohnortnahe Stelle und konnte somit zum 1. Februar 2020 in die Ausbildung zum Vertriebstrainer starten. Durch Schulungen und Verkaufsbegleitungen mit neuen Mitarbeitern, kann ich so meine Führungskompetenzen ausbauen, meine Kommunikationsfähigkeiten weiter verbessern und lerne selbstsicher vor Kolleginnen und Kollegen zu präsentieren. Zudem trage ich so einen wesentlichen Teil dazu bei, erfolgreiche Mitarbeiter für die Allianz auszubilden. Die eigene Ausbildung zum Vertriebstrainer dauert ca. 1 Jahr und wird neben den praktischen Inhalten durch deutschlandweite Schulungen begleitet.

Die Allianz ist auch bekannt als „Haus der 100 Berufe“. Ein weltweit organisiertes Unternehmen, welches viele Einsatzmöglichkeiten und Entwicklungsperspektiven bietet. Egal ob du wohnortnah, deutschlandweit oder im Ausland deine Herausforderungen suchst, bei der Allianz bist du genau richtig! Egal aus welcher Fachrichtung du kommst, wenn es dir Spaß macht offen auf Menschen zuzugehen und dich das Thema „Versicherungen- und Finanzdienstleistungen“ interessiert, bist du bei uns genau richtig!

Mein nächstes Ziel ist es Führungskraft zu werden! Darauf arbeite ich hin, Tag für Tag.

Fazit: „Egal was du studierst, oder ob du als Quereinsteiger beginnst - die Allianz bietet viele Möglichkeiten um richtig durchzustarten!“

Alle Stories